Archiv der Kategorie: Gleichberechtigung

Wenn die Wiener SPÖ kein gescheites Deutsch mehr spricht

Manchmal verlernt die Politik über Nacht, wie man gescheites Deutsch spricht. So geschehen in der Bundeshauptstadt. Die Wiener SPÖ hat der Öffentlichkeit kürzlich ihre „Wiener Positionen zum Zusammenleben“ vorgestellt. „Wer klare Antworten sucht – wir haben sie.“, ließ die SPÖ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gleichberechtigung | 2 Kommentare

Migration? Ich scheiß auf diesen Hintergrund!

Wutbrief eines Migrationshintergrundverweigerers Herr Kurz, Frau Schmied, Herr Tumpel, Frau Frauenberger, Herr Hundstorfer, kürzlich saß ich nur wenige Meter von euch entfernt. Ihr habt in der Arbeiterkammer über „Menschen mit Migrationshintergrund“ diskutiert. Ich brauchte einige Zeit, bis mir klar wurde, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gleichberechtigung | 5 Kommentare

Denn zum Scheitern sind wir da

Gerald John wirft im Standard – in seinem Kommentar „Der Teufel im Detail“ – eine spannende Frage auf: Stecken hinter der geplanten Verschärfung des Fremdenrechts gerechtfertigte Anliegen? Versucht Innenministerin Maria Fekter die Menschen, die zukünftig nach Österreich kommen oder bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demokratie, Gleichberechtigung, Menschenschutz | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Widerstand gegen ein Unrechtsgesetz – Teil IIeinhalb

Manchmal ist die Realität schneller als ein Blog – und das ist gut so. Seit meinem letzten Eintrag sind 16.000 Protestschreiben an die Regierung verfasst und 30 Unrechtspakete vor dem Innenministerium abgelegt worden. Es hat sich eine deutliche Gegendynamik zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gleichberechtigung, Menschenschutz, SOS Mitmensch Tagebuch | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Widerstand gegen ein Unrechtsgesetz – Teil II

Widerstand wogegen eigentlich? Worüber regen sich Menschenrechtsorganisationen wie SOS Mitmensch schon wieder auf? Hier der Versuch, die im neuen Fremdenrechtspaket enthaltenen – teilweise wahnwitzigen und durchgehend unnötigen – Verschlechterungen, übersichtlich darzustellen. Doch zuvor ein Absatz zu den Verbesserungen, die der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gleichberechtigung, Menschenschutz, SOS Mitmensch Tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare